Zentrallabor

Im Zentrallabor des Klinikums werden rund 1,4 Millionen Laboruntersuchungen pro Jahr durchgeführt. Das Spektrum reicht von der speziellen Einzeluntersuchung bis zum automatisierten Untersuchungsablauf für die Routinediagnostik.

Sehr gut aus- und weitergebildete, hoch qualifizierte Mitarbeiter/innen - medizinisch-technische Assistentinnen (MTLA), und eine Ärztin versorgen die patientenbetreuenden, klinisch tätigen Ärztinnen und Ärzte Tag und Nacht mit Laborbefunden für Diagnostik und Beurteilung von Therapieverläufen akuter und chronischer Erkrankungen. Ein wesentlicher Service des Zentrallabors stellt die schnelle und zeitnahe Übermittlung der Ergebnisse an den klinisch tätigen Arzt mittels eines modernen Stationskommunikationssystems dar.

 

 Wozu dienen labormedizinische Untersuchungen?

Die Untersuchungen, welche aus den unterschiedlichsten Materialien (Blut, Urin, Liquor, Stuhl, Punktate) durchgeführt werden, helfen

  • Krankheiten zu erkennen oder Krankheiten auszuschließen
  • zu kontrollieren, ob die eingeleitete Therapie wirksam ist oder zu unbeabsichtigten Nebenwirkungen führt
  • Risikofaktoren zu erfassen und zu bewerten




Ansprechpartnerin

Beate Erath

Beate Erath
Tel. 06621 / 88 921400
Fax 06621 / 88 1414

Visitenkarte & Kontakt

Beate Erath

Beate Erath

Beate Erath

Ltd. Abteilungsärztin
Labordiagnostik/Klinikhygiene


Klinikum Bad Hersfeld GmbH
Seilerweg 29
36251 Bad Hersfeld


Tel.: 06621 / 88 921400
Fax: 06621 / 88 1414

Sie können direkt mit Beate Erath per Email Kontakt aufnehmen. Klicken Sie hierzu bitte untenstehenden Button an.