Aus- und Weiterbildung für die Praxis

Die Aus- und Weiterbildung nimmt in der Abteilung einen hohen Stellenwert ein. Es steht ein eigener elektronischer Endoskopiesimulator zur Verfügung, wovon insbesondere junge Ärzte und Studenten profitieren. Wir garantieren, dass kein Arzt mehr endoskopische Untersuchungen am Patienten durchführt, der zuvor nicht ausführlich am Simulator geschult wurde und seine Fähigkeiten dort unter Beweis gestellt hat. Dieser Simulator dient dazu bei den Untersuchungen auftretende mögliche Komplikationen so weit wie möglich zu vermeiden und somit ein Maximum an Sicherheit und Komfort für den Patienten zu erreichen. Weitere Sicherheiten bieten wir unseren Patienten durch regelmäßige Schulungen von allen Mitarbeitern, in denen neue Entwicklungen besprochen werden und ein in der Abteilung etabliertes Komplikationsmanagement. Daneben führen wir regelmäßige Qualitätskontrolle unter anderem in täglichen Befundkonferenzen durch.