Schmerztherapie

Multimodale Schmerztherapie, stationär

Multimodale Schmerztherapie ist der moderne, ganzheitliche Ansatz in der Schmerzmedizin. Er umfasst körperliches, gedankliches und verhaltensbezogenes Üben unter ärztlicher Kontrolle. So lernen unsere Patienten – trotz und  wegen der Schmerzen – selbstbestimmt zu handeln. Die Überwindung von Angst und Vermeidung sowie die Förderung von Verständnis und Selbstberuhigung sind wesentliche Bestandteile der multimodalen Schmerztherapie.

Zusammen mit den für Sie erforderlichen Experten anderer Fachdisziplinen wird ein Konzept für Sie erstellt und angewandt. In Schmerzkonferenzen diskutieren wir ausführlich Ihren speziellen Fall. Auch Entzugsbehandlungen,
die Implantation von Schmerzpumpen und SCS-Sonden und die Empfehlungen zur Weiterbehandlung gehören dazu.

Indikationen zur Vorstellung

Bei folgenden Krankheitsbildern können Sie sich in der Schmerzambulanz im Klinikum oder in der Schmerzambulanz
im MVZ am Klinikum vorstellen:

  • Schmerzen des Bewegungsapparates
  • nicht spezifische chronische Schmerzen des muskuloskelettalen Systems
  • chronische Kopf-Gesichtsschmerzen
  • Ischämieschmerzen
  • neuropathische Schmerzen
  • Stumpf- und Phantomschmerzen
  • Komplexes regionales Schmerzsyndrom/CRPS I + II
  • Tumorschmerzen
  • somatoforme Schmerzstörung

Weitere Angebote der Schmerztherapie

Akutschmerzdienst
Die Schmerztherapie nach allen operativen Eingriffen wird schon im OP durch den Anästhesisten geplant, im  Aufwachraum begonnen und auf der Station fortgeführt. Nach großen Eingriffen, die eines periduralen oder  peripheren Schmerzkatheters oder einer intravenösen Schmerztherapie bedürfen, werden die Empfehlungen auf den Stationen des Klinikums interdisziplinär umgesetzt. Mit täglichen Schmerzvisiten streben wir eine kontinuierliche Schmerztherapie bis zur Krankenhausentlassung an. Das Team besteht aus Anästhesist/in und algesiologischem
Fachpersonal.

Schmerzkonsil
Das Schmerzkonsil ist geeignet für alle stationären Patientinnen und Patienten, die eine schmerztherapeutische
Empfehlung und schmerztherapeutische Hilfe brauchen.

Schmerzambulanz
Für Patienten mit chronischen Schmerzen hat unsere Klinik zwei Schmerzambulanzen eingerichtet. Hier wird durch weitergebildete Ärztinnen mit der Zusatzbezeichnung „Spezielle Schmerztherapie“ interdisziplinär nach modernen wissenschaftlichen Erkenntnissen behandelt.