Klinische Sozialarbeit und Pflegeüberleitung

Ein Krankenhausaufenthalt kann das weitere Leben eines Menschen nachhaltig beeinflussen. Diese neue Situation führt häufig zu vielen Fragen, mit denen Sie sich als Patienten oder Angehörige auseinandersetzen müssen. Hier setzen Klinische Sozialarbeit und Pflegeüberleitung an und unterstützen bei der Bewältigung und Klärung der neu aufgetretenen Probleme.

Darüber hinaus sind wir gesetzlich dazu verpflichtet, die Entlassung der Patienten aus dem Krankenhaus vorzubereiten. Das Ziel des Entlassmanagements (gem. § 39 Abs. 1a SGB V)  ist es, eine lückenlose Anschlussversorgung (z.B. ambulanter Pflegedienst, stationäre Versorgung, Hilfsmittelverordnung) zu organisieren. Alle geplanten Maßnahmen werden mit den Patienten abgestimmt und benötigen Ihre schriftliche Zustimmung.

Für weitere Fragen stehen wir gerne zur Verfügung.

Ihre Ansprechpartner sind:

Klinik für Geriatrie

Frau Beyer-Hose
Tel. 06621 / 88 921623
Fax. 06621 / 881627

Frau Möller
Tel. 06621 / 88922971
Fax. 06621 / 881628

Telefonische Erreichbarkeit zur Terminvereinbarung:
Mo – Fr 8.00 Uhr – 15.30 Uhr

Klinik für Neurologie

Frau Schneider
Tel. 06621 / 88 922557
Fax. 06621 / 881984

Frau Glebe
Tel. 06621 / 88 921983
Fax. 06621 / 881984

Telefonische Erreichbarkeit zur Terminvereinbarung:
Mo – Do 8.00 Uhr – 14.00 Uhr
Fr          8.00 Uhr – 13.00 Uhr

Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie

Mitarbeiterin Sozialdienst Station SüdU1          
Tel. 06621 / 882044
Fax. 06621 / 882037

Mitarbeiter Sozialdienst Station SüdU2              
Tel. 06621 / 882024
Fax. 06621 / 882029

Mitarbeiterin Sozialdienst Tagesklinik                
Tel. 06621 / 882072
Fax. 06621 / 882075

Telefonische Erreichbarkeit zur Terminvereinbarung:
Mo – Fr 8.00 Uhr – 16.00 Uhr

Mitarbeiter Sozialdienst Ambulanz                     
Tel. 06621 / 882063
Fax. 06621 / 882089

Telefonische Erreichbarkeit zur Terminvereinbarung:
Mo – Do 8.00 Uhr – 16.00 Uhr

Pflegeüberleitung

Bei Fragen zur entlassungsrelevanten Hilfsmittelversorgung für Ihre Angehörigen oder  wenn Unterstützung bei der häuslichen Weiterversorgung oder Überleitung in die Kurzzeitpflege bzw. in ein Pflegeheim benötigt wird, sind die Mitarbeiter/innen der Pflegeüberleitung zuständig.

Herr Wehnes
Tel. 06621 / 88921049
Fax. 06621 / 881048

Frau Krahl
Tel. 06621 / 88922661
Fax. 06621 / 881048

Frau Ruf
Tel. 06621 / 88922665
Fax. 06621 / 881074

Frau Hörr
Tel. 06621 / 88922945
Fax. 06621 / 881074

Telefonische Erreichbarkeit zur Terminvereinbarung:
Mo – Fr 8.00 Uhr – 15.00 Uhr

Allgemeiner Sozialdienst

Für alle anderen Fachkliniken und Stationen im Haus sind die Mitarbeiterinnen des allgemeinen Sozialdienstes zuständig.

Frau Pfannmüller-Timm
Tel. 06621 / 88921063
Fax. 06621 / 881062

Frau Scheich
Tel. 06621 / 88921056
Fax. 06621 / 881065

Telefonische Erreichbarkeit zur Terminvereinbarung:
Mo – Do 8.00 Uhr – 16.00 Uhr
Fr          8.00 Uhr – 15.00 Uhr