Für unsere Patienten

Auf unseren Stationen werden unsere Patienten auf die bevorstehenden Eingriffe vorbereitet und anschließend auf ihrem Heilungsweg bis zur Entlassung behandelt. Neben einer pflegerisch und medizinisch nach den neuesten Erkenntnissen ausgerichteten Betreuung bedeutet uns die persönliche Zuwendung zu unseren Patienten einen darüber hinaus zentralen Aspekt unserer Tätigkeit. Ihre Bedürfnisse und individuellen Belange aufzunehmen und in unser therapeutisches und pflegerisches Handeln einfließen zu lassen, stellt uns ein Anliegen dar, das unsere Arbeit gemeinsam mit Krankengymnasten, dem Sozialdienst und allen anderen Beschäftigten, während der stationären Behandlung, begleitet. In Zusammenarbeit mit dem Hausarzt und eventuell mitbetreuenden Pflegediensten möchten wir einen, möglichst die Heilungsergebnisse sichernden und in vertretbarer Weise frühen, Übergang in die ambulante Weiterbehandlung ermöglichen. Falls erforderlich kann sich eine geeignete Rehabilitationsmaßnahme oder eine in unserem Hause verfügbare geriatrische Weiterbetreuung dem stationären Aufenthalt anschließen.

Pflegeüberleitung

Pflegeüberleitung ist die Schnittstelle zwischen Krankenhaus und häuslicher Versorgung oder einer nachstationäreren Pflegeeinrichtung. Weitere Informationen finden Sie hier.

Klinische Sozialarbeit

Klinische Sozialarbeit informiert zu allen sozialmedizinischen Fragen, Hilfsmittelversorgung, gesetzlicher Betreuung oder der Inanspruchnahme ambulanter Dienste. Für weitere Informationen klicken Sie hier.

Informationsmaterial zum Download

pdf Visite 2009

pdf Flyer allgemein

pdf Flyer Angiographie

pdf Flyer Birfurkationsbypass

pdf Flyer Carotis

pdf Flyer Arterienrekonstruktion

pdf Flyer Varizen (ambulant)

pdf Flyer Varizen (stationär)

pdf Flyer Dekubitus

pdf Flyer Ulkus