Notfallmedizin

Schwere Verletzungen, lebensbedrohliche Erkrankungszustände oder Vergiftungen sind Notfälle, bei denen ohne sofortige Hilfeleistung erhebliche gesundheitliche Schäden oder der Tod des Patienten zu befürchten sind. Hier ist der Einsatz des Notarztes gefordert, der ebenfalls von der Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin organisiert und umgesetzt wird.

2 Teams mit je einem Arzt und einem als Rettungssanitäter geschulten Anästhesiepfleger sind rund um die Uhr einsatzbereit. Sie werden per Funk von der Leitstelle Hersfeld-Rotenburg alarmiert und können mit ihrem Notarzteinsatzfahrzeug (NEF) innerhalb von Minuten den Unglücksort erreichen.

Rund 2.000 mal im Jahr rückten unsere Notfall-Teams aus, leisten Soforthilfe und holen die Patienten zur intensivmedizinischen Versorgung ins Klinikum Bad Hersfeld.