Stationäre Leistungen

Physiotherapie ist im Klinikum integrierter Bestandteil von Therapieplänen verschiedener medizinischer Bereiche. Sie unterstützt den Heilungsprozess akuter Krankheiten oder Verletzungen, steigert das Wohlbefinden der Patienten und bereitet deren Übergang in den Alltag vor.
Dabei betreuen fest zugeteilte Mitarbeiter unseres Teams die Patienten der folgenden Fachabteilungen:

  • Innere Medizin, v.a. nach Schlaganfall, Herzinfarkt, Atemwegs- und Tumorerkrankungen
  • Allgemeine Chirurgie, v.a. nach Organ- und Gefäßoperationen oder Amputationen
  • Unfallchirurgie, v.a. bei Hüft- und Knieprothesen, Mehrfachverletzungen (Polytraumen)
  • Geriatrie, v.a. Alltagsbewältigung nach Schlaganfall, Unfall oder schwerer Krankheit
  • Urologie, v.a. Mobilisation nach Operationen sowie Harninkontinenzbehandlung
  • Frauenheilkunde, v.a. Rückbildungsgymnastik sowie nach Brustoperationen
  • Hals-Nasen-Ohren, v.a. nach Hörsturz und bei Gesichtslähmung (Fazialislähmung)
  • Neurologie, v.a. nach Schlaganfall Parkinson MS akkut neurologischen Erkrankungen.

Je nach Mobilität und Therapieform versorgen wir die Patienten entweder vor Ort auf ihrer Station oder sie kommen zur Behandlung in unsere Abteilung.

pdf Infoflyer Physikalische Therapie