Leistungsspektrum

Anhand eines individuell zusammengestellten „multimodalen“, also aus unterschiedlichen Therapieformen bestehenden, Therapieplanes wird eine kombinierte Behandlung im körperlichen und im seelischen Bereich durchgeführt.

Dazu zählen Einzel- und Gruppenpsychotherapie, Körper- und Bewegungstherapie, Kunsttherapie,  Entspannungstechniken, etc. Störungsspezifische Behandlungen werden z.B. für Anpassungsstörungen bei körperlichen Grunderkrankungen, depressive Störungen sowie für psychische und psychosomatische Störungen im höheren Lebensalter angeboten. In der Psychosomatik ist es wichtig, den Patienten Raum und Zeit bieten zu können. Damit sich die Patienten während des Aufenthaltes wohlfühlen und bei Bedarf zurückziehen können, gibt es ausschließlich Einzelzimmer. Gemeinschaftsräume und Freizeitangebote dienen dem geselligen Beisammensein.

Die Behandlung des einzelnen Patienten ist in den Rahmen seiner Station, dem sog. Wohnbereich, eingebettet. Der Wohnbereich bildet den Hintergrund, vor dem der Patient seine Themen bearbeiten und neue Wege im Umgang mit sich selbst und den anderen Menschen erproben kann.

Wir unterstützen die Patienten bei der Verbesserung ihrer psychosozialen Kompetenzen und kreativen Fähigkeiten. Wir versuchen, die Ressourcen der Patienten zu aktivieren und wieder ein gesundes körperlich-seelisches Gleichgewicht herzustellen.