Sprechstunden

Notfälle werden in unserer Notfall-Ambulanz jederzeit aufgenommen

Notfälle mit frischen Verletzungen oder akuten orthopädischen Erkrankungen werden selbstverständlich jederzeit („24/7“) in der Zentralen Notaufnahme des Klinikums behandelt. Hier steht rund um die Uhr ein ärztlicher Mitarbeiter der Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie für Ihre Untersuchung und Akutbehandlung zur Verfügung.

Die Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie bietet eine Reihe von Sprechstunden an, in denen Patienten mit verschiedenen Verletzungs- und Krankheitsbildern untersucht und behandelt werden können.

Nachstationäre Sprechstunde
Der Chefarzt der Abteilung ist ermächtigt, Patienten im Anschluss an eine stationäre Behandlung je nach Bedarf bis zu 6 Monate ambulant nachzubehandeln. Dies betrifft zum Beispiel schwerwiegende Verletzungsbilder wie Becken-, Schienbeinkopf- oder Fersenbeinbrüche, aber auch komplexe Verletzungen der oberen Extremitäten und der Wirbelsäule. Ziel ist es, die Bewegungs- und Belastungsaufnahme zu begleiten und die Knochenbruchheilung zu überwachen und dabei die klinikseigenen Behandlungskonzepte umzusetzen.
Für die Nachstationäre Sprechstunde wird eine Überweisung vom Facharzt für Orthopädie und/oder Chirurgie benötigt.

BG Sprechstunde und D-Arzt Ambulanz
In der BG Sprechstunde werden Patienten mit Folgen von Arbeitsunfällen behandelt. Der Chefarzt der Abteilung ist Durchgangsarzt für das Klinikum Bad Hersfeld. Die Abteilung ist von der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) zur Behandlung Schwerverletzter zugelassen.
Eine Überweisung durch andere Ärzte ist nicht notwendig.

Kindertraumatologische Sprechstunde
Der Chefarzt der Abteilung ist ermächtigt, Kinder und Jugendliche bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres mit Verletzungsfolgen und kinderorthopädischen Krankheitsbildern. Im Rahmen der Sprechstunde wird die meist ambulant mögliche Behandlung von Knochenbrüchen im Wachstumsalter gesteuert. Da Knochenbrüche im Wachstumsalter in bestimmten Konstellationen Störungen des Wachstums an der betroffenen Extremität nach sich ziehen können, ist ein weiterer Schwerpunkt der Sprechstundentätigkeit die Durchführung von Wachstumskontrollen, die bis zu 2 Jahre nach der Verletzung sinnvoll sein können.
Darüber hinaus werden gutartige Tumore des Bewegungsapparates, angeborene Deformitäten und Spätfolgen fehlverheilter Verletzungen behandelt.
Zur Vorstellung in der Kindersprechstunde ist eine Überweisung vom Chirurgen, Orthopäden oder Kinderarzt notwendig.

Privatsprechstunde
Privat versicherte Patienten können sich mit allen unfallchirurgischen Verletzungen und orthopädischen Krankheitsbildern in unserer Privatsprechstunde vorstellen. Eine Überweisung ist nicht notwendig. Im Rahmen der Erstvorstellung bitten wir um Vorlage aller erreichbaren, einschlägigen Vorbefunde und Behandlungsberichte.

Allgemeine Informationen
Sprechstundentermine und Informationen zu weiteren Vorstellungsmöglichkeiten in der Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie erhalten Sie unter den nebenstehend genannten Telefonnummern.
Wenn Sie Fragen zu Verletzungsbildern oder Erkrankungen des Bewegungsapparates haben, ohne sich in einer der Sprechstunden vorstellen zu wollen, nutzen Sie bitte gerne die unter dem Reiter Medizinische Schwerpunkte auf dieser Homepage angebotenen Email Kontaktformulare.

Informationen über die Zentrale Interdisziplinäre Notaufnahme unseres Hauses finden Sie in Zukunft hier.




Ambulanz

Ariane Krimmel
Olga Knaub

Tel. 06621 / 88 922561

Notfälle

Montag – Sonntag
00:00 Uhr – 24:00 Uhr
selbstverständlich ohne Voranmeldung

Trauma Telefon
06621 / 88 921577
(rund um die Uhr)

Privatsprechstunde
Mittwoch 13:00 Uhr – 15:00 Uhr
Freitag 08:30 Uhr – 12:30 Uhr
nach Terminvergabe unter
06621 / 88 1571 od. 1556

Nachstationäre Sprechstunde
Mittwoch 13:00 Uhr – 15:00 Uhr
Freitag 08:30 Uhr – 12:30 Uhr
nach Terminvergabe unter
06621 / 88 1570 od.1556

Kindertraumatologische Sprechstunde
Mittwoch 8:30 Uhr – 12:30 Uhr
nach Terminvergabe unter
06621 / 88 1570 od. 1556

BG Sprechstunde (Arbeitsunfälle)
Montag 08:30 Uhr - 13:30 Uhr
Donnerstag 08:30 Uhr - 13:30 Uhr
nach Terminvergabe unter
06621 / 88 1570 od. 1556

Fragebogen Patient