Die Schwerbehindertenvertretung stellt sich vor

Die Schwerbehindertenvertretung fördert die Eingliederung schwerbehinderter Menschen in den Betrieb, vertritt ihre Interessen dort und steht ihnen beratend und helfend zur Seite:

  • bei der Antragstellung auf Anerkennung einer Schwerbehinderung und bei Gleichstellung,
  • bei längerer Krankheit und eventuell entstehender Schwerbehinderung,
  • bei berechtigten Anregungen und Beschwerden und Verhandlungen mit der Betriebesleitung,
  • beim Beantragen und Durchsetzten von Maßnahmen, die den schwerbehinderten Menschen dienen (z.B. Arbeitsplatzbegehung, Stehpult etc.),
  • beim Wachen über die Einhaltung geltender Verordnungen, Gesetze, Dienstvereinbarungen (z.B. die Integrationsrichtlinie des Landes Hessen, das SGB IX Schwerbehindertenrecht) und der Erfüllung von Arbeitgeber-Verpflichtungen /z.B. Beschäftigungspflicht, Gleichbehandlung bei Stellenbesetzung).

Unser Ziel ist es, gemeinsam mit allen Beteiligten im Konzern Klinikum Bad Hersfeld GmbH, die Zusammenarbeit zwischen Kolleginnen und Kollegen mit und ohne Handikap zu fördern. 




Ansprechpartnerin

Bärbel Halamek

Bärbel Halamek
Tel. 06621 / 88 1067
Fax 06621 / 9388 1067

Visitenkarte & Kontakt

Stellvertreter

Ingo Zimmermann
Thomas Granzow

Bärbel Halamek

Bärbel Halamek

Vertrauensperson
Schwerbehindertenvertretung


Klinikum Bad Hersfeld GmbH
Seilerweg 29
36251 Bad Hersfeld


Tel.: 06621 / 88 1067
Fax: 06621 / 9388 1067

Sie können direkt mit Bärbel Halamek per Email Kontakt aufnehmen. Klicken Sie hierzu bitte untenstehenden Button an.