Unsere Schwerpunkte

  • Klinische Chemie und Immunologie
  • Hämatologie
  • Hämostaseologie
  • Immunhämatologie und Blutdepot
  • Mikrobiologie

Klinische Chemie und Immunologie

Der Bereich Klinische Chemie und Immunologie bietet ein breites Spektrum an Routine- und Notfalluntersuchungen an. Dazu gehören Enzyme, Substrate, Elektrolyte, Hormone, Tumormarker, Vitamine, Medikamentenspiegel und die Infektionsserologie. Die Analysensysteme erlauben derzeit die Bestimmung von 90 verschiedenen Analyten. 

Hämatologie

Neben der Bestimmung von kleinen Blutbildern und Differentialblutbildern führen wir zytologische Untersuchungen von Punktaten (Liquor, Pleura etc.) durch. 

Hämostaseologie 

Im Bereich Hämostaseologie erfolgt neben der gängigen Basisdiagnostik (Quick, INR, PTT, Fibrinogen u.a.) ergänzt durch Spezialuntersuchungen die Abklärung von Blutungs-und Thromboseneigungen. 

Immunhämatologie und Blutdepot

BlutbankEine Schlüsselrolle der Abteilung ist der Bereich Immunhämatologie mit Blutdepot. Er umfasst das Bereitstellen von Blutprodukten für Transfusionen sowohl aus dem stationären und ambulanten Bereich. So werden ständig eine ausreichende Zahl an Erythrozytenkonzentraten und Frischplasmen der unterschiedlichen Blutgruppen vorgehalten. Thrombozytenkonzentrate sowie spezielle Blutprodukte für Früh- und Neugeborene der Kinderklinik können bei Bedarf schnell vom Blutspendedienst Kassel bezogen werden. Vor Transfusion werden die notwendigen Blutgruppenbestimmungen, Verträglichkeitsanalysen (sog. Kreuzprobe) und gegebenenfalls Antikörpernachweise durchgeführt, um die Verträglichkeit der jeweiligen Blutprodukte für den einzelnen Patienten zu gewährleisten.

Mikrobiologie

Aufgabe der medizinischen Mikrobiologie ist die Anzucht und Charakterisierung von Erregern von Infektionserkrankungen. So untersuchen wir Patientenmaterialien nicht nur auf pathogene Bakterien, sondern auch auf Pilze und Virusantigene. Darüber hinaus führen wir Hygieneuntersuchungen durch.

Angezüchtete Erreger werden differenziert und auf ihre Empfindlichkeit gegen Antibiotika getestet. Im Gegensatz zu vielen anderen Bereichen im Labor ist die mikrobiologische Diagnostik vor allem Handarbeit und erfordert viel Erfahrung. So wird jedes Material auf bis zu acht verschiedene Nährmedien verimpft. Diese werden bei unterschiedlichen Bedingungen bebrütet (mit und ohne Sauerstoff, teils mit erhöhtem Kohlendioxid, bei unterschiedlichen Temperaturen). Für die Testung der Antibiotikaresistenzen und die Differenzierung mancher Keime gibt es technische Unterstützung, die Ergebnisse werden jedoch kritisch begutachtet.  




Ansprechpartnerin

Sigrid Balzereit

Sigrid Balzereit
Tel. 06621 / 88 1402
Fax 06621 / 88 1414

Visitenkarte & Kontakt

Sigrid Balzereit

Sigrid Balzereit

Sigrid Balzereit

Leitende MTLA
Zentrallabor


Klinikum Bad Hersfeld GmbH
Seilerweg 29
36251 Bad Hersfeld


Tel.: 06621 / 88 1402
Fax: 06621 / 88 1414

Sie können direkt mit Sigrid Balzereit per Email Kontakt aufnehmen. Klicken Sie hierzu bitte untenstehenden Button an.