Über uns

Die Station Süd U1 ist eine offen geführte Akut- und Aufnahmestation mit 28 Betten. Sämtliche Einzel- und Doppelzimmer sind mit Dusche und WC ausgestattet. Außerdem stehen Rückzugs- und Aufenthaltsräume (Raucher und Nichtraucher), eine Sitzecke, eine Übungsküche, ein Stationsbad und ein Stationsgarten zur Verfügung.

Auf Station Süd U1 werden folgende Erkrankungen behandelt

  • Schizophrene Psychosen
  • Persönlichkeitsstörungen
  • Angststörungen, affektive Störungen
  • Demenzen

Die Station versteht sich als Schutz- und Rückzugsraum sowie als Lern – und Übungsfeld. Unser Behandlungskonzept sieht eine enge Zusammenarbeit mit der psychiatrischen Tagesklinik, der Ambulanz, den komplementären sozialpsychiatrischen Diensten sowie mit niedergelassenen Ärzten und Psychotherapeuten vor. 




Kontakt

Tel. 06621 / 88 2040
Fax 06621 / 88 2049 

Ansprechpartner

Jacek Kunze
Tel. 06621 / 88 922818